Spot-Repair

Kleine Lackschäden? Wir kümmern uns drum!

Mindere Lackschäden kommen relativ häufig vor: Beim Einparken in unübersichtlichen Situationen oder auch durch Fremdverschulden tragen Stoßstange, Kotflügel oder die Wagentüren schnell kleinere Kratzer davon. Auch, wenn diese Schrammen teilweise nur auf den zweiten Blick zu erkennen sind, sind sie doch ärgerlich und unschön. Dazu kommt, dass jeder Lackschaden anfällig für Korrosion ist – wenn er unbehandelt bleibt.

Kratzer und Beulen effizient ausbessern

Das Spot-Repair-Verfahren ist ideal zur Behebung von Lackschäden, die relativ mittig auf dem jeweiligen Autoteil liegen. Ein einfaches Überlackieren ist hier nicht möglich, weil die Übergänge zum alten Lack zu stark auffallen würden. Mit einer speziellen Verdünnung wird um die beschädigte Stelle herum der Originallack angelöst, so dass ein sauberer Übergang entsteht.

In kurzer Zeit zum alten Glanz

Spot-Repair für Lackschäden ist weniger zeitaufwändig und damit kostengünstiger als eine Komplettlackierung der beschädigten Teile. Allerdings bedarf es einer absolut sauberen Vorarbeit und einer zuverlässigen Ausführung der einzelnen Arbeitsschritte, damit das Ergebnis dieser Beilackiermethode zufrieden stellend ist. Unsere erfahrenen Mitarbeiter kennen sich mit Spot-Repair in allen Feinheiten aus. Sie können sicher gehen, dass Sie Ihren Wagen in kurzer Zeit und wie neu zurückbekommen.

Ob Kfz, Motorrad, Lautsprecher oder die Gartenlaterne, wir lackieren fast alles was Sie wünschen. Inkl. Beratung,
Top-Service und professioneller Ausführung.